Datenschutzrichtlinie

§1 DEFINITIONEN


Im Sinne dieser Datenschutzerklärung werden folgende Begriffsdefinitionen angewendet:
Administrator – Der Administrator der personenbezogenen Daten ist die Altimi sp. z o.o. sp. k.
Personenbezogene Daten – Jede Information, die sich auf einen identifizierten oder identifizierbaren Benutzer bezieht.


Richtlinie – Diese Datenschutzerklärung.
DSGVO – Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG.


§2 WIE UND ZU WELCHEM ZWECK ERFASSEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Benutzer können dem Administrator ihre personenbezogenen Daten über Formulare auf der Website zur Verfügung stellen, wie z.B. das Anmeldeformular für ein Benutzerkonto oder das Kontaktformular.


Der Administrator der personenbezogenen Daten der Benutzer ist die Altimi sp. z o.o. sp. k.
Die Daten, die dem Administrator über das Registrierungsformular zur Verfügung gestellt werden, werden zum Zweck der Bereitstellung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Versand verarbeitet. Zu diesen Daten gehören: Vor- und Nachname, Postanschrift, E-
Mail-Adresse, Telefonnummer und optional auch die Steueridentifikationsnummer (NIP) und der Firmenname. Der Benutzer hat Zugriff auf seine Daten und kann sie jederzeit ändern, löschen, deren Verarbeitung einschränken und seine zuvor gegebene Einwilligung widerrufen.


Die Daten, die dem Administrator über das Kontaktformular zur Verfügung gestellt werden, werden zur Beantwortung von Anfragen, die vom Benutzer über das Kontaktformular gesendet werden, oder zur Kontaktaufnahme bezüglich von Angeboten verarbeitet. Diese Daten werden verarbeitet, bis die Angelegenheit im Zusammenhang mit der Anfrage geklärt ist.


Der Administrator garantiert die Vertraulichkeit aller bereitgestellten personenbezogenen Daten.


Die Bereitstellung von Daten ist immer freiwillig, aber erforderlich, um die erforderliche Maßnahme durchzuführen, für die das Formular vorgesehen ist.
Der Administrator informiert, dass er das Recht hat, personenbezogene Daten an die in §4 dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Unternehmen weiterzugeben. Der Administrator gibt jedoch die bereitgestellten Daten ohne die Zustimmung des Nutzers nicht an Dritte weiter, die in
§4 nicht genannt sind. Ausnahmen bestehen in Situationen, in denen gesetzliche Bestimmungen den Administrator dazu verpflichten können, personenbezogene Daten an bestimmte Behörden oder Dritte weiterzugeben, zum Beispiel Strafverfolgungsbehörden in Ländern, in denen der Administrator tätig ist oder Dritte im Namen des Administrators handeln. Der Administrator kann auch Nutzerdaten gemäß geltendem Recht offenlegen oder anderweitig verarbeiten, um legitime Interessen zu verteidigen, z. B. in Zivil- oder Strafverfahren.


Die persönlichen Daten des Nutzers können nicht außerhalb des Landes übertragen werden, in dem der Nutzer unsere Waren und/oder Dienstleistungen nutzt, einschließlich Ländern außerhalb der Europäischen Union, in denen keine gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten bestehen oder in denen unterschiedliche Bestimmungen gelten.


§3 DATENSICHERHEIT DER BENUTZERDATEN


Personenbezogene Daten werden mit angemessener Sorgfalt erfasst und vor unbefugtem Zugriff ausreichend geschützt. Der Administrator gewährleistet administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten, die sich in ihrem Besitz befinden, vor unbefugter Offenlegung, Nutzung, Veränderung und Zerstörung. Die Website ist mit einem SSL-Zertifikat gesichert, das Vertraulichkeit für über das Internet übertragene Daten bietet. Die übermittelten Daten sind verschlüsselt, was die Interception und Veränderung erschwert.


Der Administrator führt kontinuierlich Risikoanalysen durch, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten, die von ihnen bearbeitet werden, sicher sind. Der Zugriff erfolgt nur für autorisiertes Personal und nur in dem für ihre Aufgaben erforderlichen Umfang. Der Administrator stellt sicher, dass alle Vorgänge im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten protokolliert und nur von autorisierten Mitarbeitern und Partnern durchgeführt werden.
Der Administrator ergreift alle notwendigen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass seine Subunternehmer und andere kooperierende Einrichtungen die Anwendung angemessener Sicherheitsmaßnahmen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag des Administrators gewährleisten.


§4 WEM GEBEN WIR IHRE DATEN WEITER?


Für die ordnungsgemäße Erbringung der Dienstleistungen kann der Administrator die Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer folgenden Einrichtungen anvertrauen:
Dienstleister, z. B. Banken und Zahlungsbetreiber, Unternehmen, die Server verwalten, die Website, Kurierunternehmen, Einrichtungen, die Buchhaltung, Rechts-, Prüfungs- und Beratungsdienstleistungen erbringen, Marketingagenturen (für Marketingdienstleistungen) usw.;


Andere Unternehmen – im Zusammenhang mit Unternehmensübertragungen. Der Administrator kann Benutzerinformationen an externe Unternehmen im Falle einer Fusion, Übertragung oder Insolvenz offenlegen;


Verwaltungsbehörden im Rahmen der Einhaltung von Gesetzen oder verpflichtenden rechtlichen Verfahren.


§5 WAS SIND DIE RECHTE DER BENUTZER?

Indem der Benutzer uns seine persönlichen Daten zur Verfügung stellt, hat er das Recht auf:


Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten – auf dieser Grundlage gibt der Administrator Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich der Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung, des Umfangs der gehaltenen Daten, der Stellen, an die personenbezogene Daten übermittelt werden, und des geplanten Zeitraums für deren Löschung;


Erhalt einer Kopie der Daten – auf dieser Grundlage stellt der Administrator eine Kopie der verarbeiteten Daten zur Verfügung, die die verlangende Person betreffen.Request the
Administrator zur Korrektur, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der vom Benutzer zuvor bereitgestellten Daten;


Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten – basierend darauf beendet der Administrator die Verarbeitung personenbezogener Daten, außer in Fällen, in denen die Zustimmung des
Dateninhabers gegeben wurde und gemäß den geltenden Aufbewahrungsrichtlinien oder bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Einschränkung der Datenverarbeitung aus berechtigten Gründen beendet wird, eine Verarbeitung stattfindet;


Datenübertragbarkeit – basierend darauf stellt der Administrator, sofern Daten im Zusammenhang mit einem Vertrag oder mit der Zustimmung des Benutzers verarbeitet werden, die vom Benutzer bereitgestellten Daten bereit, die sie betreffen.
Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für einen bestimmten Zweck, falls eine solche Einwilligung zuvor gegeben wurde;


Eine Beschwerde über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Administrator bei der Aufsichtsbehörde einreichen. Der Benutzer kann zu diesem Zweck das Amt für den Datenschutz kontaktieren.
§6 WIE KANN EIN ANTRAG ZUR DATENÄNDERUNG EINGEREICHT WERDEN?


Ein Benutzerantrag bezüglich der Umsetzung der Rechte der betroffenen Personen kann schriftlich an die Adresse des Administrators eingereicht werden.


Der Antrag sollte so genau wie möglich den Gegenstand der Forderung angeben.
Wenn der Administrator den Inhalt des Antrags nicht feststellen kann oder die Person, die den
Antrag stellt, anhand des eingereichten Antrags nicht identifizieren kann, wird der Administrator den Antragsteller um zusätzliche Informationen bitten.


§7 DATEN VON WEBSITE-BESUCHERN


Welche Daten werden gesammelt?


Die Daten, die wir von Personen sammeln, die unsere Websites besuchen, sind passive Daten (automatisch erhoben). Diese Daten werden anonym vom Server gesammelt (es besteht keine Möglichkeit, die Identität des Benutzers festzustellen). Die gesammelten Daten umfassen:

  • Der Browser, von dem aus der Besuch auf unserer Website registriert wurde.
  • Das Betriebssystem, das vom Besucher unserer
  • Website verwendet wird.
  • Informationen zur Aktivierung oder Deaktivierung der Java-Unterstützung.
  • Die Version des Flash-Plug-Ins, das im Browser des Besuchers verwendet wird.
  • Die Art der Internetverbindung, die der Besucher für die Website verwendet.
  • Die Bildschirmauflösung, die vom Besucher für die Website verwendet wird.
  • Das Land/die Stadt, von der aus der Besuch registriert wurde.
  • Die Sprache, die vom Besucher für die Website verwendet wird.
  • Verbrachte Zeit auf unserer Website.
  • Die Anzahl aufeinanderfolgender Besuche derselben Person.

Wir nutzen diese Daten über Google Analytics. Sie werden gemäß den gesetzlichen Anforderungen sicher gespeichert.


2. Wie wird die Daten verwendet?


Die Daten werden von unserer Website für analytische Zwecke gesammelt. Auf diese Weise können wir das Erscheinungsbild und die Funktionalität der Website am besten auf die Hardware-Fähigkeiten und Vorlieben der Besucher abstimmen. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nicht mit Daten aus anderen Quellen ergänzt.


3. Kontakt mit Besuchern


Die Art der vom Server gesammelten Daten von Besuchern unserer Website ermöglicht es uns nicht, sie zu kontaktieren (die Daten sind anonym). Wir betreiben auch keinen Newsletter, daher haben wir keine E-Mail-Datenbank von Besuchern.


4. Cookies


Die Website www.altimi.com verwendet Cookies. Diese Dateien werden von einem Webserver gesendet und über Computersoftware gespeichert. Wenn der Browser des Besuchers erneut eine Verbindung zu unserer Website herstellt, erkennt die Website dieses Gerät und sendet Informationen an den Server. Diese Aktion zielt darauf ab, den Inhalt der Website an die Vorlieben eines bestimmten Besuchers anzupassen. Cookies greifen nicht auf den Inhalt des Computers eines Besuchers auf unserer Website zu und verfolgen nicht ihre Bewegungen nach dem Verlassen unserer Website.


5. Verwaltung von Cookie-Dateien


Jeder Benutzer der Website hat jederzeit die Möglichkeit, Cookies von unserer Website zu akzeptieren oder abzulehnen. Um zu erfahren, wie Sie die Verwendung dieser Dateien in Ihrem Browser aktivieren oder deaktivieren können, empfehlen wir Ihnen, den Inhalt auf der Website http://support.microsoft.com/gp/cookies/pl zu lesen.